Hier könnte Ihre Werbung stehen

30. März 2010 § Ein Kommentar

Besser nichts tun, als sich an vereinzelten Aktionen zu beteiligen, deren Funktion es letztlich ist, das System reibungsloser laufen zu machen (an Aktionen wie etwa der, den Raum für die Vielheit neuer Subjektivitäten bereitzustellen usw.). Die große Gefahr heute ist nicht Passivität, sondern Pseudoaktivität, der Drang, „aktiv zu sein“, „teilzunehmen“, die Nichtigkeit dessen, was geschieht, zu verschleiern. Die Leute intervenieren die ganze Zeit, sie „tun etwas“, die Akademiker nehmen an sinnlosen „Diskussionen“ teil usw., während das wahrhaft Schwierige der Schritt zurück, der Rückzug wäre. Die Mächtigen ziehen eine „kritische“ Teilnahme, einen Dialog, dem Schweigen oft sogar vor – nur um uns in einen „Dialog“ hineinzuziehen, damit sie sicher sein können, daß unsere unheilvolle Passivität gebrochen ist.

In einer solchen Konstellation besteht der erste kritische („aggressive“, gewaltsame) Schritt im Rückzug in die Passivität, in der Weigerung, teilzunehmen – dies ist der notwendige erste Schritt, der gleichsam den Boden für wahre Aktivität bereitet, für einen Akt, der die Koordinaten der Konstellation wirklich ändert.

— Slavoj Žižek
in „Ökonomie des Medialen“ von Ralf Adelmann, Jan-Otmar Hesse, Judith Keilbach

Advertisements

Tagged:

§ Eine Antwort auf Hier könnte Ihre Werbung stehen

Antwort hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Hier könnte Ihre Werbung stehen auf Medienzeiger.

Meta

%d Bloggern gefällt das: