Wir klatschen in die Hände und schreien „Yeah!“

30. März 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Ironischerweise hat Bill Wasik, der als Erfinder des Begriffs „Flashmob“ gilt, rückblickend behauptet, es sei ihm bei seiner Idee gar nicht um neue Formen der Massenmobilisierung gegangen. Vielmehr habe er den Konformismus einer hippen Jugend denunzieren wollen, die sich für jeden Nonsens einspannen lässt, sofern er nur irgendwas mit Medien zu tun hat.

Magnus Klaue in der jungle-world

Advertisements

Tagged:, ,

Antwort hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wir klatschen in die Hände und schreien „Yeah!“ auf Medienzeiger.

Meta

%d Bloggern gefällt das: