Ein Gespräch mit Tom Schimmeck über die Krise des Journalismus

7. Mai 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Von wegen Pluralität: Der Verlust politischer Bezugssysteme hat der deutschen Publizistik geschadet.

 

Media_httpjungleworld_nhqcd
Kanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Frank Schirrmacher (FAZ), Bernd Neumann (CDU) und Gabor Steingart (Der Spiegel) auf einem Empfang 2005
(Foto: PA/dpa/Herbert Knosowski) Interview von Martin Reeh via jungle-world.com
Advertisements

Tagged:

Antwort hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ein Gespräch mit Tom Schimmeck über die Krise des Journalismus auf Medienzeiger.

Meta

%d Bloggern gefällt das: