Dislike-Button sammelt persönliche Daten von Facebook

17. August 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Hinter „Gefällt mir nicht“ lauert Betrug!

Trotz starker Nachfrage verweigert Facebook seinen Butzern einen „Dislike-Button“. Jetzt warnt der Sicherheitsdienstleister Sophos vor einer neuen Masche, mit der Betrüger diesen Wunsch der Facebook-Mitglieder ausnutzen um persönliche Daten auszuspähen. In einer Massenmail wird ein „Gefällt mir nicht“-Button für das soziale Netzwerk zum Herunterladen angepriesen. Vor der Installation dieses Knopfs verlangen die Täter, dass der Nutzer seine kompletten Facebook-Daten freigibt, bevor er auf eine Browser-Erweiterung verwiesen wird. Diese Masche dient den Betrügern dazu später weitere Daten auszuspähen – bei jedem Klick auf den Button werden dazu persönliche Daten übertragen – um damit auch noch die Facebook-Freunde des Opfers zu kontaktieren.
Advertisements

Tagged:

Antwort hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Dislike-Button sammelt persönliche Daten von Facebook auf Medienzeiger.

Meta

%d Bloggern gefällt das: