„Ranzig und verblödet“ – Rainer Langhans will gegen Zalando klagen « W&V

28. Oktober 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Krach in der Kommune: Rainer Langhans, Symbolfigur der 68er-Bewegung, will den Online-Schuhhändler Zalando.de verklagen. Der Grund: Ein aktueller Werbespot zeige ihn als Trottel. „Ich will nicht als ranzig und verblödet dargestellt werden“, beschwert sich Langhans.
In dem Spot debattiert eine alternative Gruppe die Tragik des Kapitalismus in seiner neuen, besonders tückischen Form: Dem Online-Shop!

via wuv.de
Advertisements

Tagged:

Antwort hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan „Ranzig und verblödet“ – Rainer Langhans will gegen Zalando klagen « W&V auf Medienzeiger.

Meta

%d Bloggern gefällt das: